HyBro – Bautagebuch

Wir halten Sie über den Baufortschritt des HyBro immer auf dem Laufenden.

26 – Eine Schatz-Karte?

26.05.2023

 

 

… ist es nicht und auch keine Ausgrabungsstätte für griechische Archäologie. Heute wurden Vorbereitungen für die Anschluss-Bewehrung der Wände getroffen. Gelb bedeutet Außenkante Fundament, Orange die darüber liegenden Wände bzw. Stützen.

 

 

 

25 – Ordnung ist das halbe Leben

25.05.2023

 

 


Der Plan-Eingang will sauber sortiert sein und übersichtlich abgelegt. So klappt es auch hervorragend in der seit dieser Woche bestehenden Poliers-WG. In der Zwischenzeit sind zwei Kolonnen am Bau des HyBro beteiligt und Reinhard Ruoss mit seinem Team und Matthias Schlageter mit seiner Mannschaft arbeiten jetzt Hand-in-Hand mit zwei Kränen.

 

 

24 – Kran, Kräne, Kräner

24.05.2023

 

 


… eine wahre Kran-Symphonie …

23 – Tiefengründungen und Streifenfundamente

23.05.2023

 

 


Wofür braucht man das eigentlich? Hierzu wurde unser erfahrener Mann des Handwerks befragt: “Mit den betonverfüllten Löchern wird der Gründungshorizont zum bestehenden Fels ausgeglichen. Da die topographischen Erd- und Gesteinsschichten unserer Baugrube nicht horizontal verlaufen, sondern schräg im Boden liegen, muss mit Hilfe der Tiefengründungen eine stabile Ebene als Untergrund für die bald folgenden Stützen des Parkhauses geschaffen werden. Man gleicht also damit den weicheren Boden zum Fels aus.” Die langen Streifen in der Mitte der Baugrube ergeben den Untergrund für die Tiefgaragenrampenwände. Und der Stahlkorb ist bereits die Bewehrung für die Aufzugsunterfahrt.

22 – T-Rex?

22.05.2023

 

 


Autsch! Das sieht nicht gut aus. Ist ihm unser Fahrradhäuschen neulich nicht gut bekommen. Diagnose: höchstwahrscheinlich ausgestorben.